Scheidung

Scheidung: Das sollten Sie beim Verkauf Ihres Mehrfamilienhauses berücksichtigen

Unsere kompetenten Makler unterstützen Sie bei Ihrem komplizierten Vorhaben

Haben Sie sich als Paar getrennt und möchten nun auch das gemeinsame Haus verkaufen? In diesem Fall wird es mitunter kompliziert. Noch schwieriger wird es, wenn es sich dabei um ein Mehrfamilienhaus handelt. Wir informieren Sie im Folgenden nicht nur über die Vor- und Nachteile eines Verkaufs, sondern auch über einige Besonderheiten, die Sie vorher oder während des Verkaufsprozesses beachten sollten.

Behalten, vermieten oder verkaufen?

Vertrag ausfüllen

Möchten Sie nicht auf die monatlichen Einnahmen Ihrer Mieter verzichten und wollen Sie das Mehrfamilienhaus noch zu Lebzeiten durch eine Schenkung an Ihre Tochter oder Ihren Sohn übertragen oder es später an diese/n vererben? Dann ist das Behalten des Mehrfamilienhauses eine gute Option.

Gehen Sie von nun an zwar getrennte Wege, verstehen Sie sich aber weiterhin noch gut? Dann können Sie Ihr Mehrfamilienhaus auch nach der Scheidung noch gemeinsam vermieten. Voraussetzung dafür: Sie sind nicht auf das Geld aus einem Verkauf angewiesen.

Benötigen Sie Geld oder möchten Sie sich nicht mehr gemeinsam um das Mietmanagement kümmern? Dann kommt der Verkauf ihres Mehrfamilienhauses in Frage.

Welche Kriterien beim Verkauf eine Rolle spielen

Wenn ein ehemaliges Ehepaar sein Mehrfamilienhaus verkaufen möchte, sind dabei einige Besonderheiten zu beachten. Über diese liefern wir Ihnen einen kurzen Überblick. Für rechtsverbindliche Aussagen sollten Sie gegebenenfalls noch einen Anwalt hinzuziehen.

Mehr in unserer Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.
Erbschaftsgespräch
Scheidungsimmobilie

Gehört Ihnen ein Mehrfamilienhaus, das Sie bereits vor Ihrer Hochzeit erworben haben und möchten Sie es nun nach der Scheidung verkaufen? Denken Sie dann auch über folgenden Aspekt nach: Wenn Sie keinen Ehevertrag abgeschlossen haben, leben Sie in einer sogenannten Zugewinngemeinschaft. In dieser bleibt das jeweilige Eigentum zwar voneinander getrennt. Jedoch kann es sein, dass Ihr Vermögen durch die Abzahlung des Kredites gewachsen ist. Dieser Vermögenszuwachs ist im Rahmen eines Zugewinnausgleiches zu teilen – Sie müssten bei einem Verkauf also eine gewisse Summe an ihren Expartner oder Ihre Expartnerin zahlen.

Wenn Sie vor Ihrer Hochzeit einen Ehevertrag geschlossen und in diesem die Gütertrennung vereinbart haben, verzichten dadurch beide Parteien auf einen Zugewinnausgleich. Derjenige, der im Grundbuch als alleiniger Eigentümer des Mehrfamilienhauses eingetragen ist, kann es ohne Weiteres verkaufen. Die Gütertrennung, die im Rahmen eines Ehevertrages vereinbart wird, eignet sich vor allem für selbstständig Tätige. Durch die Gütertrennung werden im Falle einer Scheidung sowohl das Unternehmen als auch der Partner vor Schulden geschützt.

Haben Sie das Mehrfamilienhaus damals gemeinsam erworben und haben Sie sich beide zu gleichen Anteilen als Besitzer im Grundbuch eintragen lassen? Dann können Sie Ihr Mehrfamilienhaus verkaufen und den Erlös untereinander aufteilen – vorausgesetzt Sie können sich einigen.

Wir unterstützen Sie beim Verkaufsprozess

Können Sie sich nicht einigen, wie Sie den Verkauf Ihres Mehrfamilienhauses am besten über die Bühne bringen? Unsere erfahrenen Makler beraten Sie gerne zu Ihren Optionen. Sollten Sie sich zum Verkauf Ihres Mehrfamilienhauses entscheiden, stehen sie Ihnen bei allen Schritten des Verkaufsprozesses zur Verfügung – von der Wertermittlung über die Vermarktung bis hin zur Objektübergabe.

Das Ziel dabei ist es, schnell einen Käufer oder gegebenenfalls auch Investor für Ihr Mehrfamilienhaus zu finden und einen zufriedenstellenden Preis für Sie zu erzielen.

Der Wert Ihrer Immobilie?

Erhalten Sie schnell, kostenlos und unverbindlich eine erste Preiseinschätzung Ihrer Immobilie.

Der Wert Ihres Hauses?

Erst Wert ermitteln, dann Verkaufspreis festlegen – sonst riskieren Sie finanzielle Verluste oder finden am Ende keinen Käufer.

Zufriedene Kunden
4.7/5
4.7 Sterne aus 1024 Bewertungen
Kostenlose Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.

Broschüre Mehrfamilienhaus
Ihre Kontaktdaten
  verschlüsselte Übertragung
  Daten werden vertraulich behandelt   unverbindlich & kostenlos
Weitere interessante Themen

Ein Mehrfamilienhausverkauf kann als Einheit verkauft werden. Manchmal lohnt sich aber auch die Aufteilung in Eigentumswohnungen.

Vor allem private und gewerbliche Investoren interessieren sich für den Kauf von Mehrfamilienhäusern – eine sehr exklusive Zielgruppe.

Wenn Sie Ihr Mehrfamilienhaus vor dem Verkauf in Eigentumswohnungen aufteilen möchten, brauchen Sie nicht nur Fachwissen, sondern auch diverse Dokumente.

Der Verkauf vermieteter Mehrfamilienhäuser und Wohnungen birgt besondere rechtliche Fallstricke, die Sie frühzeitig erkennen und verhindern sollten.

Darum sind wir beim Verkauf Ihr Ansprechpartner

Unsere Auszeichnungen, Referenzobjekte und Kundenstimmen sprechen für sich.

Machen Sie sich anhand zahlreicher von uns bereits erfolgreich verkaufter Mehrfamilienhäuser ein Bild von der Qualität unserer Verkaufsleistungen.

Prämie für Tippgeber

Wenn Sie jemanden kennen, der ein Mehrfamilienhaus verkaufen will, ist uns Ihr Verkaufstipp bares Geld wert. Erfahren Sie jetzt mehr darüber wann und wie wir Ihre Hinweise auf Mehrfamilienhäuser, die zum Verkauf stehen, belohnen.

Marquardt Immobilien

Besuchen Sie uns für Aktuelles auch auf unseren Social-Media-Kanälen.

Kontaktformular
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Wir sind für Sie da

Sie brauchen unsere Unterstützung? Dann rufen Sie uns jetzt an:
Tel. 07032 955 75 60

Darf es etwas mehr sein?

Ob Nachrichten, Immobilien ABC oder Umzugscheckliste – mit uns bleiben Sie am Ball.

Mit Herz & Verstand

Seit fast 25 Jahren gestalten und verwirklichen wir Wohnträume.
Wovon träumen Sie?