Sie haben Fragen?
(07032) 955 75 60
Auch für den richtigen Energieausweis Ihr Partner

pünktlich. verständlich. Rechtssicher.

Ohne Energieausweis dürfen Sie Ihre Immobilie nicht verkaufen.


Seit Inkrafttreten der novellierten Energieeinsparverordnung (EnEV) am 1. Mai 2014 können Gewerbe- und Wohngebäude nur noch verkauft werden, sofern ein gültiger Energieausweis vorliegt. Und das nicht erst, wenn der Kaufvertrag unterschrieben wird, sondern bereits bei der Anzeigenschaltung.

Die wichtigsten Energiewerte müssen schon in der Anzeige genannt werden, sonst drohen hohe Bußgelder von mehreren tausend Euro. Darüber hinaus müssen Sie Kaufinteressenten schon bei der ersten Besichtigung eine Kopie des Energieausweises zeigen und das Originaldokument mit dem Kaufvertrag aushändigen.


Die unterschiedlichen arten des Energieausweises


Nach Bedarf

Gebäude mit bis zu vier Wohnungen brauchen einen bedarfsbasierten Energieausweis, wenn der Bauantrag vor dem 1. November 1977 eingereicht wurde und mindestens Modernisierungen vorgenommen wurden, die den Anforderungen der ersten Wärmeschutzverordnung (WSVO) entsprechen.

Nach Verbrauch

Möchten Sie ein Gebäude verkaufen, das über mehr als vier Wohnungen verfügt, neuer ist oder moderner, reicht auch ein verbrauchsbasierter Energieausweis.


Überlassen Sie uns die Organisation

Wenn Sie uns mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragen, organisieren wir gern auch den rechtssicheren Energieausweis, berücksichtigen die Werte bei der Vermarktung und folgen den rechtlichen Vorschriften.

Sie möchten verkaufen?
Verkaufsanfrage
Lassen Sie uns jetzt Ihre unverbindliche Verkaufsanfrage kostenlos zukommen und sichern Sie sich Ihre individuelle Beratung.
Besuchen Sie unsere Social Media-Kanäle mit aktuellen News.
Marquardt Immobilien
Spitalgasse 4
71083 Herrenberg
Tel.: (07032) 955 75 60
Fax: (07032) 955 75 61
Kontaktformular
*Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet